D1 Jugend
< Dritte: 5:2 Sieg gegen SSV Strümp 3.
16.10.2018 06:42 Alter: 35 days
Kategorie: D1 Jugend

7:0 Sieg für die Viktoria

Freundschaftsspiel gegen SC Bayer Uerdingen D4


 

13.10.2018                                                          13:00 Uhr                         

SC Viktoria 07 Anrath D1 – SC Bayer Uerdingen D4 7:0 (3:0,2:0) 

Kader:

Kalle Grabek – Charlie Hektor, Benedikt Hermges, Bartu Bülbül, Julius Weinhold, Antoni Kolodziej, Max Ammon, Taha Siyak, Furkan Yavuz

Einwechselspieler:

Noah Flecken LM (26.), Noah Yilmaz ZM (26.), Pari Apostologlou ZM (18.), Diego Matthiesen RM (26.)

Tore:   1:0 Furkan Yavuz (12.), 2:0 Furkan Yavuz (17.), 3:0 Noah Yilmaz (32.), 4:0 Furkan Yavuz (59.), 5:0 Max Ammon (66.), 6:0 Noah Flecken (68.),                                          7:0 Noah Yilmaz (72.)

Verwarnungen:         Gelbe Karte:   Antoni Kolodziej (48.)

Bericht:

In der heutigen Begegnung empfängt die Mannschaft von Frank Bröhr und Martin Jakobi, in einem Freundschaftsspiel die Auswahl der D4 des SC Bayer Uerdingen. In der Startaufstellung wird munter durchgewechselt. Gespielt werden 3 x 25 Minuten. Auch während der Partie probieren die Trainer die ein oder andere neue Spielposition aus. Schon früh im Spiel wird ersichtlich, dass die Hausherren ihren Gästen in allen Belangen überlegen sind und es sich um ein mehr oder weniger lockeres Trainingsspiel handelt. Furkan Yavuz (12.) bekommt den Ball in der eigenen Hälfte, läuft aus dem Mittelkreis frei auf das gegnerische Tor zu und schiebt den Ball mit der nötigen Ruhe flach zur 1:0 Führung ein. Taha Siyak findet im Strafraum, mit seinem Zuspiel, den besser postierten Furkan Yavuz (17.), der den Ball flach im rechten Eck zum 2:0 unterbringt. Noah Yilmaz (32.) erobert den Ball, kommt ballsicher über die linke Seite und erhöht mit einem Flachschuss ins rechte Toreck sicher zum 3:0. Bayer kontert (33.), doch das Leder geht knapp am Gehäuse vorbei. Beim nächsten Angriff der Gäste (42.) ist Torhüter Kalle Grabek zur Stelle. Antoni Kolodziej (48.) erhält nach einem Foul im Mittelfeld zu Recht die gelbe Karte. Beim Abstoß der Uerdinger gehen die Anrather dazwischen. Furkan Yavuz (59.) erobert und behauptet den Ball. Mit seinem strammen Schuss bringt er den Ball im Netz unter. Es steht 4:0. Max Ammon (66.) holt sich vor dem gegnerischen Strafraum das Spielgerät, legt sich den Ball nochmal vor und erhöht auf 5:0. Wenig später setzt sich auf der Außenbahn Noah Yilmaz durch, legt quer und Flügelpartner Noah Flecken (68.) hält nur noch den Fuß hin. Neuer Stand 6:0. Bayer Uerdingen kommt noch mal durch und zum Torabschluss, doch Kalle Grabek (70.) pariert und hält damit die Null. Einige Minuten vor dem Ende legt Max Ammon mit einem guten Pass für Noah Yilmaz (72.) auf, der von links in die Zone eindringt und kurz vor dem Torwart in die lange Ecke zum 7:0 Endstand einschiebt. Während der Partie hatten die Gastgeber weitere, zum Teil hochkarätige Chancen. Bartu Bülbül (4.) erzielt ein Tor aus Abseitsposition. Julius Weinhold (15.) zieht nach Zuspiel den Ball am Tor vorbei. Furkan Yavuz (6./64.) vergibt zwei Chancen, davon eine zu lässig und trifft den Pfosten. Noah Yilmaz (40.) bringt aus der Distanz das Leder nicht im Kasten unter. Noah Flecken (44./50./63.) erzielt ein Abseitstor, vergibt aus der Distanz und einmal aus nächster Nähe am kurzen Pfosten. Wenn es einen Kritikpunkt gibt, dann den, dass die Anrather D1, bei besserer Chancenverwertung vor dem gegnerischen Gehäuse, gegen einen im Ganzen deutlich unterlegenen Gegner, einige Treffer mehr hätte erzielen können.