D1 Jugend
< D1 bezwingt den ASV Süchteln
09.09.2018 19:46 Alter: 288 days
Kategorie: D1 Jugend

D1 mit 3 Punkte im ersten Saisonspiel gegen Fischeln

Die Heimmannschaft hat im ersten Ligaspiel der neuen Saison die D1 vom VfR Fischeln zu Gast. Nun zählt jeder Punkt, um die gesteckten Ziele zu erreichen.


Nach einer kurzen Abtastphase, schickt Nils Jacobi (3.) mit einem steilen Pass Furkan Yavuz Richtung Strafraum. Doch der Ball ist zu lang. Charlie Hektor tritt zum Eckball an und findet vor dem Tor Max Ammon (6.), der mit dem Kopf zum 1:0 zur frühen Führung trifft. Ein Start nach Maß. Zwei Minuten später legt Noah Flecken quer auf die linke Seite, wo sein Flügelpartner Noah Yilmaz (8.) den Ball annimmt und aus der Distanz mit einem hohen Schuss, den Ball in der rechten oberen Ecke zum 2:0 unterbringt. Zum Freistoß knapp hinter der Mittellinie tritt Pari Apostologlou (11.) an. Furkan Yavuz verlängert per Kopfball auf die rechte Seite. Der Ball ist aber für Noah Flecken nicht erreichbar. Furkan Yavuz (13.) hält drauf und drischt das Leder über das Tor. Von den Gästen kommt wenig Gegenwehr. Vor dem eigenen Strafraum setzt sich Pari Apostologlou (15.) mit einem feinen Tackling durch und erobert den Ball. Wenig später (18.) klärt er erneut an der Seitenlinie zum Einwurf. Ein Konter über Noah Yilmaz (20.) bleibt erfolglos. Das Team von Frank Bröhr und Martin Jacobi erhöht den Druck und will den Sack frühzeitig zu machen. Ein Schuss von Furkan Yavuz (21.) geht über die Latte. In der nächsten Szene flankt er von rechts in den Strafraum, aber Noah Flecken (21.) bleibt glücklos. Charlie Hektor passt auf Max Ammon (22.), doch dieser bleibt zentral vor dem Strafraum am Gegenspieler hängen. Kalle Grabek macht einen weiten Abschlag. Der Ball gelangt über Noah Flecken zu Furkan Yavuz (24.), doch der Ball geht am kurzen Eck vorbei. Bei einem Angriff der Fischelner, bekommt Kalle Grabek (25.) den Ball rechtzeitig im Strafraum zu fassen. Die nächste Ecke tritt erneut Charlie Hektor, Furkan Yavuz kommt mit dem Kopf nicht hin und am Boden liegend scheitert Diego Matthiesen (28.) am Torwart. Kurz vor dem Pausenpfiff erzielt Furkan Yavuz (30.) ein Tor. Der Schiedsrichter entscheidet auf Abseits. Nach Wiederbeginn kommt die nächste Ecke von Charlie Hektor von rechts in den Strafraum und Diego Matthiesen (32.) trifft per Kopfball zum verdienten 3:0. Die folgende Ecke bringt Noah Flecken rein. Am 2. Pfosten schießt Noah Yilmaz (34.) vorbei. Furkan Yavuz legt vor dem Strafraum links raus, doch Noah Yilmaz (37.) trifft nicht erneut. Fischeln strahlt keine Gefahr aus und Anrath will mehr. Frei zum Schuss kommt Furkan Yavuz (41.), doch das Leder geht links flach am Tor vorbei. Den nächsten Eckball (44.) köpft er vorbei. Kurz darauf gibt es im Strafraum einen Kontakt und Furkan Yavuz (45.) geht gefoult zu Boden. Es gibt keinen Elfmeter, der Schiedsrichter lässt weiterspielen. Die Luft ist jetzt raus. Pari Apostologlou (54.) verteidigt gut und klärt zur Ecke, die die Gäste nicht nutzen können. Im Gegenzug legt Noah Yilmaz quer auf Furkan Yavuz (55.), doch der Torhüter ist schneller am Ball. Jetzt wird es kurios. Der Fischelner Schlussmann (59.) geht zentral außerhalb seiner Zone, mit der Hand vor Furkan Yavuz zum Ball. Die rote Karte bleibt aber aus. Den anschließenden Freistoß tritt Furkan Yavuz flach links am Tor vorbei. Abpfiff. Im ersten Punktspiel holt sich die Anrather D1 verdient die ersten 3 Punkte, gegen einen unerwartet schwach aufspielenden VfR Fischeln.