3 Herren
< Schützenfest im letzten Heimspiel - 16:2 Sieg gegen Union Krefeld 3
07.05.2018 21:29 Alter: 105 days
Kategorie: 3 Herren

Unglückliche 0:1 Niederlage in Strümp

Bei strahlendem Sonnenschein traten wir auf dem Kunstrasenplatz in Strümp an.


Personell stark geschwächt, waren wir froh, dass wir Jesco Liesenberg nach über zwei Jahren reaktivieren konnten, der neben Chris Bohr und dem nach sechswöchiger Verletzungspause ins Team zurückgekehrten Pascal Blöhe erstmals auf der Bank Platz nahm. Neben Torwart Pascal „Blume“ Laufen mussten zudem Mike Bender, Dogus Dural, Sebastian Ferger, Andreas Schoengens, Justin Hebben, Georg Gerber und Florian Gradinger ersetzt werden. 

Dennoch bot das Team eine geschlossene Mannschaftsleistung und beide Mannschaften ein gutes Kreisliga C - Spiel. Beide Teams agierten taktisch geschickt und ließen nur wenige Torchancen zu. Das 1:0 resultierte letztendlich aus einem Foulelfmeter, bei dem der ansonsten stark aufspielende Max Commans im Tor keine Chance hatte.  Schade, ein Punkt wäre angesichts der Leistung unserer Mannschaft verdient gewesen. Danke an Strümp, für ein sportlich äußerst faires Spiel auf einem sehr guten Niveau!  Für uns bitter, dass sich in der 1. Halbzeit auch noch Sven Böhmer verletzte und unsere ohnehin prekäre Personalsituation sich dadurch weiter verschärft. Bleibt zu hoffen, dass bis zum kommenden Wochenende doch der ein oder andere Verletzte wieder fit wird – die Aussichten sind aber ehr schlecht. Von daher keine guten Voraussetzungen für das Spiel gegen den Tabellenzweiten Willich am kommenden Sonntag auf heimischen Kunstrasen an der Donk. Wir werden trotzdem alles versuchen auch hier ein gutes Spiel abzuliefern und so eine bisher sehr erfolgreiche Saison entsprechend langsam ausklingen zu lassen.